Grenzerfahrung

Dank des Weinsberger Dichter und Arztes 

Justinus Kerner hat Prevorst auch Einzug in die Literatur gehalten.  Über die Prevorster Försterstochter Friederike Hauff, die übersinnliche  Erscheinungen hatte und Vorhersagen machen konnte, verfasste  Kerner 1829 das in mehrere Sprachen übersetzte Buch „Die Seherin von Prevorst – Eröffnungen über das innere Leben des Menschen und über das Hereinragen einer Geisterwelt in die unsere“. Das Buch wurde ein Bestseller seiner Zeit.

Mehr zum Thema