Grenzerfahrung

Start ist heute in Erdmannhausen

In Erdmannhausen eröffnete am 3. Juli 2016 in der ehemaligen Backstube von Emil Huober das weltweit erste Brezelmuseum. Heute kann dort, wo vor über 60 Jahren Brezeln von Hand geschlungen wurden, die Brezel in vielen Facetten erforscht werden: als Zunftzeichen der Bäcker, als Gestalt für das Bleibende im Unbeständigen und als ein Lebensmittel im Wandel von der handwerklichen zur industriellen Produktion.